MARIANNE PLETSCHER


Namibia: zwei Frauen, ein Land, eine Geschichte

Schweiz 1989, Video, Farbe, min.

Namibia: zwei Frauen, ein Land, eine Geschichte 

Rund um den 1. April 1989, dem Tag der Unabhängigkeit Namibias, hat Marianne Pletscher einige Wochen mit zwei Frauen in Namibia verbracht, der Schweizerin Christine von Garnier, die zwanzig Jahre im Land gelebt hat, verheiratet mit einem "Deutsch-Südwester", und der Namibianerin Rosa Namesis, die ihr ganzes Leben im schwarzen Ghetto von Windhoek, der Hauptstadt Namibias, gelebt hat. Die beiden Frauen haben sich dort bei kirchlicher Sozialarbeit getroffen, heute sind sie Freundinnen. Damals als Hintergrund zur aktuellen Berichterstattung verfasst, gibt der Dokumentarfilm auch heute noch ein breites und farbiges Bild der Geschichte Namibias

RegieMarianne Pletscher
DrehbuchMarianne Plejtscher
KameraRoger Harris
SchnittMarianne Jägg Naef
ProduktionZeitspiegel SF DRS
WeltrechteInfo: Marianne Pletscher
Verleih Schweiz
und international
Info:
Marianne Pletscher, Hardturmstrasse 301, 8005 Zürich
Tel. +41 044 271 88 83 / +41 79 654 59 14
E-mail: info@mariannepletscher.chMitteilung sendenwww.mariannepletscher.ch
TV-Ausstrahlungen10. und 14. Mai 1989 auf SF DRR